International Bareboat Skipper 

Der International Bareboat Skipper Kurs ist ein fünftägiger Kurs. Es ist nicht für Anfänger und die empfohlenen Einstiegsvoraussetzungen sind ein UKW-Seefunker-Zertifikat, und über 200 Seemeilen und 10 Tage auf See mit ein LogBuch protokolliert werden muss, bevor sie auf dieses Niveau vorrücken. Der Kandidat sollte 16 Jahre oder älter sein und vorzugsweise das IYT International Crew Certificate oder eine gleichwertige Stelle besitzen.  Bewerber, die nicht über 200 Seemeilen verfügen, können diesen Kurs absolvieren und Meilen sammeln, die für die Zertifizierung während des Kurses erforderlich sind. 

Der International Bareboat Skipper Course besteht aus den Modulen 13 – 25 im IYT International Boating & Sailing Passport. 

Die Bewerber müssen entweder ein anerkanntes VHF-Funker Zertifikat besitzen oder den vollständigen IYT VHF-SRC Marine Communications Kurs absolvieren, und die Schule muss dieses Zertifikat mit bestellen, während sie das Bareboat Skipper Certificate of Competency bestellen.  Wenn Sie VHF gleichzeitig mit Bareboat Skipper bestellen, laden Sie bitte einen Hinweis zu diesem Zweck auf. 

Dieses Zertifikat ist das Maß an Kompetenz, das man braucht, wenn man ein Boot im Mittelmeer oder in Westindien chartert, wo es Einschränkungen in Bezug auf die Reisefläche und die Entfernung von der Basis gibt und das Schiff sicher in einem Yachthafen festgemacht oder vor Einbruch der Dunkelheit verankert werden muss. 

Das International Bareboat Skipper Sail Certificate von IYT umfasst das Kommando über ein Segelschiff mit einer Segelfläche von mehr als 80 Quadratmetern. Diejenigen, die die International Bareboat Skipper-Qualifikation erworben haben, können automatisch das «International Certificate of Competency» (ICC) erwerben, sofern der Student die Anforderungen der Wirtschaftskommission der Vereinten Nationen für Europa erfüllt (Resolution 40). 

Empfohlene Einstiegsanforderung

Zertifikatseinschränkungen

Kurs-Inhalt